Tapiz

Argentinien

Weingutbeschreibung

Die Familie Ortiz gründete das Weingut Tapiz im Jahre 2000 um die Vielfallt der verschiedenen Regionen in Mendoza zu Zeigen. So befinden sich die Weinberge in unterschiedlichen Weinanbaugebieten Mendozas die sich am Fuße der Anden in Höhe von 940 bis 1400 Meter über den Meeresspiegel befinden. Diese vielfallt der besondere geografische Lage aufgrund ihrer bio-klimatischen Eigenschaften macht jeden Wein zu einem Unikat. Das Weingut ist nach den aktuellsten Erkenntnissen gebaut worden, mit dem Ziel so schonenden und individuell wie möglich den besten Wein jeder Rebsorte zu kreieren.  Unterstützt werden Sie durch den Agronom Ingenieur Carlos Correas, Winemaker Fabian Valenzuela und als  ständiger Berater Jean Claude Berrouet, alle drei mit internationaler Erfahrung auf ihrem Gebiet.

Die Familie Ortiz hat seine neues Weingut für Tapiz in de Finca San Pablo errichtet, um Premium Weine, aus der besten Region Mendozas herzustellen. Dafür werden nur deren Trauben verwendet die aus den eigenen Weinbergen stammen, welche sich in bester Lage auf 1.100 bis 1.350 m ü.M. befinden. Um die Vielfallt des argentinischen Weinbaus zu zeigen, haben sie zusätzlich kleine Weingüter im Cafayate (Salta im Norden) und in Patagonien (Rio Negro im Süden) gebaut.

Die Weine